Fotografie

Wir üben uns in der Erkennung und Darstellung von Zusammenhängen in Bildern. In verschiedenen Aufgaben im abgeschlossenen und im öffentlichen Raum werden bildnerische Strategien erprobt und fotografische Serien erarbeitet. Die Motivwelt variiert dabei von Gegenständen, Gebäuden, Pflanzen bis hin zum Menschen. Der Einsatz von Gesten, Zeichen, Symbolen und Mimik bildet dabei die Grundlage um Aussagen zu treffen.

Im Vordergrund steht das Erkennen von Inhalten, das Erarbeiten von Strategien, das Ausschmücken, Hervorheben, Übertreiben, Manipulieren, Inszenieren und Phantasieren in der Fotografie.

Im Laufe des Jahres können die TeilnehmerInnen ihre Zwischenergebnisse präsentieren und nach gemeinsamen Gesprächen weiter entwickeln. Ein Einstieg ist jederzeit möglich.